Saubere und trockene Fassaden mit Sto-Lotusan.

Die Lotus-Effect-Technologie

Lotusan Fassadenfarben und -putze verfügen, neben hervorragenden bauphysikalischen Eigenschaften, über die einzigartige Lotus-Effect-Technologie. Diese sorgt dafür, dass schöne Fassaden länger schön bleiben. Sie unterstützt die Fähigkeit zur Selbstreinigung: Schmutz perlt mit dem Regen ab. Die Fassade bleibt lange sauber und trocken.

 

Was modernste Technologie ist, hat die Natur zum Vorbild:

Denn erstmals wurde dieser Effekt bei den Blättern der Lotuspflanze entdeckt. Nach jedem Regen sind die Blätter der Pflanze wieder trocken und sauber, Verschmutzungen haben keine Chance. Die Wissenschaft hat dieses Geheimnis gelüftet. Und Sto hat den natürlichen Selbstreinigungseffekt (Lotus-Effekt) der Lotuspflanze auf moderne Fassadenbeschichtungen übertragen.

 

Das Ergebnis: Der Schmutz perlt mit dem Regen ab. Die Fassade bleibt länger sauber. Befall durch Algen und Pilze wird nachhaltig gehemmt.

 

Herkömmliche Fassadenbeschichtungen zum Vergleich: Schmutzpartikel lagern sich auf der Oberfläche ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Oberfläche ist weniger hydrophob (wasserabweisend) und deshalb stärker mit Wasser benetzt. Schmutzpartikel bleiben haften, Algen und Pilze setzen sich in die Poren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Funktion 1

Lotusan hat eine mikrostrukturierte Oberfläche. Die Kontaktfläche für Wasser und Schmutzpartikel ist dadurch extrem reduziert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Funktion 2:

Die Oberfläche ist zudem hoch hydrophob (wasserabweisend). Die Regentropfen perlen sofort ab und reißen die nur lose anhaftenden Schmutzpartikel problemlos mit.