Zierer Klinkerstruktur- Design in Form und Farbe 

Zur Herstellung von Zierer Produkten wird ein schlag- und bruchfestes Polyester Fiberglas Material verwendet. Der Rohstoff ist durchgefärbt und das Endprodukt zusätzlich oberflächenbeschichtet. Deshalb eignen sich Zierer Fassadenelemente aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) optimal für Außenwandverkleidungen. Erfahrung von mehr als drei Jahrzehnten machen Zierer zu einem Experten in Sachen glasfaserverstärktem Kunststoff im Fassadenbereich. Die Langlebigkeit des Materials bewährt sich seit Jahrzehnten im Schiff- und Flugzeugbau.

Vorher


 


 

Nachher

 

Qualitätssicherung

Komplexe technische Qualitätssicherungsverfahren im Hause Zierer garantieren den außergewöhnlich hohen Standard der Produkte. Sichergestellt wird dies nicht nur eine Eigenüberwachung. Die Produkte unterliegen außerdem einer ständigen Überwachung durch das Materialprüfungsamt NRW und dem Institut für Bautechnik in Berlin.

 

 


Zierer Klinkerstruktur NB IIist in der Struktur dem bekannten "wilden Klinkerverbund" nachempfunden. Diese Optik fällt durch die unregelmäßige Anordnung von Kopfsteinen, wodurch sie den ihr eigenen Charakter erhält.

 

Vorbild bei der Gestaltung der Zierer Klinkerstrukur ZB IIist klassische Längs-Klinkerverband, bei dem die Fugen vertikal jeweils in der Mitte des Klinkersteins verlaufen. Diese gleich-mäßige Optik hat große Bedeutung in allen Regionen, in denen Klinkerfassaden das Landschaftsbild prägen.